Sonderausstellungen

Von Arbeit bis Zunftzinn, von Bauhaus bis Spanschachtel: Neue Sonderausstellungen eröffnen überraschende Einsichten in vielfältige Themen rund um Alltag und Kultur zwischen 1800 und heute.

„Kindheit – Erinnerungen aus acht Jahrzehnten“

19.09.2020 17:00 – 31.10.2021 18:00

Jeder war mal Kind – oder ist es noch. Scheinbar sehr alltägliche Objekte, zudem Fotografien und Geschichten geben bewegende, spannende Einblicke in Kindheit seit den 1940er Jahren bis (fast) ins Heute: Inspiration zur Zeitreise in die eigene Kindheit und zu einem Dialog zwischen Generationen.

Sieben Geschichten vom Glauben

13.12.2018 18:00 – 28.04.2019 18:00

Gezeigt werden Fotografien von Sebastian Hesse, die bei seinen Reisen zu spirituellen Orten und gläubigen Menschen in Europa und Asien entstanden. Die Sonderausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen, Bodo Ramelow.

Weihnachtszauber. Fotografische Streifzüge durch drei Jahrhunderte

07.12.2017 18:00 – 28.01.2018 18:00

Ein Zeitungsaufruf des Museums für Thüringer Volkskunde Erfurt mit der Bitte, private Weihnachtsfotos für eine Ausstellung einzusenden, regte 36 Familien und Einzelpersonen aus Thüringen, Sachsen und Frankreich an, in ihren Alben, Kartons, Fotosammlungen, Bilddateien und Smartphones zu stöbern.


1 - 10 von 77